Warning: Undefined array key "HTTP_REFERER" in /homepages/14/d708783843/htdocs/neu/wp-content/themes/divi-child/divi-child.template#template on line 43
x

Inklusiv - Offen - Ganztägig

Inklusiv

Basierend auf einem christlichen Werteverständnis liegt uns die Wertschätzung eines jeden Kindes und die pädagogische, am Kind orientierte Arbeit besonders am Herzen. Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf gehören für uns schon lange und selbstverständlich dazu! Seit 2008 sind wir so genannte GL-Schule (GL für „Gemeinsames Lernen“) und damit auch Lernort für Kinder mit den Förderschwerpunkten „Lernen“, „Sprache“, „Soziale & emotionale Entwicklung“, „Geistige Entwicklung“ oder „Körperlich-motorische Entwicklung“. Die Klassenlehrerinnen und Sonderpädagoginnen unserer Schule unterstützen gemeinsam alle Kinder, damit jedes Kind sein nächstes Lernziel erreichen kann. Wenn Sie in diesem Zusammenhang Fragen an uns haben, melden Sie sich einfach bei uns. Eine unserer Sonderpädagoginnen berät Sie sehr gern.

Offen

Nicht nur die inklusive Arbeit, unser offener Unterricht und der offene Ganztag zeigen unser offenes Selbstverständnis. Auch sind an unserer evangelischen Grundschule selbstverständlich Kinder aller Glaubensrichtungen und auch Kinder ohne Bekenntnis herzlich willkommen! Alle angemeldeten Kinder nehmen gemeinsam am evangelischen Religionsunterricht teil – wir trennen nicht nach Religionszugehörigkeit. Unser Religionsunterricht soll zur Offenheit, Toleranz und zur Förderung des gegenseitigen Verstehensbeitragen. Aus diesem Grund lernen die Kinder im Rahmen dieses Unterrichts ausdrücklich auch Deutungsformen anderer Kulturen, Weltanschauungen und Religionen kennen. Bei der Anmeldung erklären die Eltern ihr Einverständnis zur Teilnahme ihres Kindes an diesem so offen angelegten evangelischen Religionsunterricht.

Ganztägig bei Bedarf

Ca. 90% unserer Kinder sind im offenen Ganztag angemeldet. Dies gibt uns die Möglichkeit zur engen pädagogischen Verzahnung von Vor- und Nachmittag im Sinne einer kindgerechten Rhythmisierung des Lernens in den Nachmittag hinein. Selbstverständlich sind aber auch Kinder herzlich willkommen, die die Schule nach Unterrichtsschluss verlassen und ihre Lernzeit-Aufgaben ganz „traditionell“ zu Hause erledigen.